SKS Ausbildungstörn Kroatien

Aktiv segeln lernen – Praxistörn KüstengewässerSKS Ausbildungstörn

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Segeln lernen, Spaß haben und gleich den Segelschein für die Küste machen!

Segelschein SKS Sportküstenschifferschein
Blauwasser segeln, mal ein eigenes Schiff in Küstengewässern chartern, das ist das Ziel und hierfür sollte der Skipper zumindest den SKS Schein besitzen.

Auf welcher Yacht findet der SKS Ausbildungstörn in der Adria statt?
Die Segelyacht „Taru“, eine Gib Sea 442, mit Ausgangshafen Izola, Slowenien ist Ihre Ausbildungsyacht, bestens ausgerüstet, mit Zulassung der See-Berufsgenossenschaft erfüllt sie alle Sicherheitsanforderungen einer deutschen Segelyacht. Mit an Bord ein erfahrener ABC-Skipper, bei dem Sie viel lernen werden! Ausbildungsrevier ist Slowenien und Kroatien.

Welche Voraussetzung gibt es für den SKS?
Für den SKS Schein benötigt man zunächst den Sportbootführerschein See, also den Motorbootschein für Küstengewässer. Die Theorie und Praxis für den Sportbootführerschein See ist nicht dramatisch: Onlinekurs mit Navigationstraining Theoriekurs in München sowie Motorboot Praxisstunden am Starnberger See mit ABC – Ihre Segelschule Bayern.


Wie läuft die Ausbildung zum SKS ab?
Der SKS Schein teilt sich in SKS Theorie und SKS Praxistörn. Man kann sowohl mit dem Ausbildungstörn als auch mit der Theorie zum Segelschein SKS beginnen.

Am Ende des SKS Ausbildungstörns kann die SKS Praxisprüfung abgelegt werden. Für die Praxisprüfung SKS benötigt man insgesamt 300 Seemeilen.

Die SKS Theorieprüfung kann an vielen Prüfungsstandorten in Deutschland absolviert werden, im Bereich München beim DSV Prüfungsausschuss Bayern. Hier stehen zahlreiche Prüfungstermine während des ganzen Jahres zur Auswahl, an der die Prüflinge teilnehmen können.

Wie sieht so ein SKS Ausbildungstörn aus?
Ausgangshafen ist Izola. Während der Törnwoche werden verschiedene Häfen und Marinas in Istrien angelaufen, je nach Wind- und Wetterverhältnissen. Geschlafen wird an Bord, abends liegt die Yacht in einer Marina. Die Marinas in Slowenien und Kroatien sind bestens mit Sanitäreinrichtungen ausgestattet. Frühstück, Brotzeit und kleinere Häppchen werden an Bord zubereitet, abends geht man in der Regel im Hafengebiet in ein Restaurant zum Essen.

Beim Üben und im Törnalltag ist jeder an der Reihe: navigieren, steuern, Schoten bedienen, Logbuch führen… eine Vielfalt an Aufgaben sind zu meistern, hier ist jedes Teammitglied aktiv im Einsatz.

SKS Prüfungstörn Adria oder nur Mitsegeln?
Wer noch keine Prüfung ablegen will – kein Problem bei ABC! Auch Nicht-Prüflinge sind herzlich willkommen an Bord. Eine fundierte Ausbildung steht bei den Praxistörns im Vordergrund, egal ob Prüfling oder nicht: Hand anlegen, Mithelfen, Aktiv dabei sein sind Grundprinzipien an Bord. Segeln ist Teamsport.

Übrigens….

Im Juli und August 2017 gibt es Sommer-Aktionswochen mit Spezialpreisen! Sparen Sie € 100,00 auf den Törnpreis.
Alle Aktionswochen unter SKS Prüfungstörn SKS Prüfungstörns

Nicht nur Prüfungstörns zum SKS Sportküstenschifferschein werden auf der TARU gefahren, sondern auch Ausbildungstörns zum SSS Sportseeschifferschein! Wer seine Segelkenntnisse vertiefen möchte, um sich auf selbst organisierte Törns vorzubereiten, dem sei das ABC Skippertraining ans Herz gelegt.

Vergessen Sie nicht das Funkzeugnis: auch Charteryachten sind mit entsprechenden Funkgeräten ausgerüstet, für die ein Funkschein erforderlich ist!

 

Ausbildung zum Sportbootführerschein (Motorbootschein) bei ABC in München:

SBF See Theoriekurse zum Sportbootführerschein See (Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen)

Ausbildung zum Funkschein bei ABC in München:

LRC Funkzeugnis LRC Long Range Certificate

SRCFunkzeugnis SRC Short Range Certificate

UBIFunkzeugnis UBI UKW-Sprechfunkzeugnis Binnen